TOP 10 Aktivitäten an Bord der Royal Princess in Alaska
25. November 2019

Koehlers Guide Kreuzfahrt 2020

Koehlers Guide Kreuzfahrt 2020 von Oliver Schmidt

KOEHLERS GUIDE KREUZFAHRT 2020

Rezension / Werbung

Wer das Thema Kreuzfahrt liebt oder sich gerne eingehender mit der Vielseitigkeit von Kreuzfahrten beschäftigen möchte, der liegt mit dem Koehlers Guide Kreuzfahrt genau richtig, um ein paar unterhaltsame und abwechslungsreiche Stunden beim Lesen zu verbringen. Auf über 300 Seiten bieten zahlreiche Artikel Einblicke in die Neuigkeiten der Kreuzfahrtindustrie, in das Leben und Reisen an Bord sowie in bewährte und neue Kreuzfahrtrouten und -destinationen. Selbst der erfahrene Kreuzfahrer wird sicherlich das eine oder andere Mal beim Lesen staunen und etwas Neues dazulernen.

Im ersten Moment schlägt man den Guide auf und ist für kurze Zeit überfordert, mit welchem Artikel man beginnen soll, denn es gibt wirklich viel zu entdecken. Allein die 22 Berichte über Schiffsjungfern erstrecken sich bereits über 60 Seiten, was gleichzeitig aber auch bedeutet, dass man in kurzweilige Geschichten und Erlebnisse zu einer Vielzahl an Newcomern eintauchen kann. Man ist also gut informiert und kann überall mitreden. Und noch hinzukommt: jeder einzelne Bericht ist auf die eine oder andere Art unterhaltsam und keineswegs langweilig. Mit viel Witz, Charm und Wissen werden die Highlights und Unterschiede dargelegt und die vielen Bilder unterstützen das Leseerlebnis. Für uns ist dieser Guide nicht einfach eine Wochenend- oder Urlaubslektüre. Es ist ein Buch, was man sich immer mal wieder abends nimmt, um darin zu Stöbern und dann Anekdoten aus den Artikeln beim Esstisch oder in der Bar der Familie und Freunden zu erzählen. Egal ob über die Facetten Kubas, den Durchbruch der Stadt Kiel, das luxuriöseste Schiff der Welt, das Unterhaltungsprogramm an Bord eines Neubauschiffes oder die Ausstattung eines Expeditionsschiffes – für jeden ist Gesprächsstoff dabei.

Besonders gut gefallen uns auch die Kategorien „Menschen an Bord“, „Vorbereitung Kreuzfahrt“ und „Ratgeber“, denn hier gibt es 1-2 seitige Berichte, mit denen sich beinahe jeder Kreuzfahrer identifizieren kann. So bieten beispielsweise gängige Irrtümer von Erstkreuzfahrern sowie die Aufgaben einer Landausflugsabteilung neben spannenden Fakten auch einige Momente zum Schmunzeln. Gleichzeitig klärt ein Bericht über das freiwillige Trinkgeld auf dem Passagierkonto zu Fragen auf, die wahrscheinlich jedem schon mal auf Kreuzfahrt durch den Kopf gegangen sind.

Im Koehlers Guide Kreuzfahrt gibt es entgegen der ersten Vermutung nicht nur Artikel über große Kreuzfahrtschiffe, sondern auch über die Segel-Kreuzfahrt oder eine Fährreise durch die Ostsee. Und wer sich vor der nächsten Kreuzfahrt schlau machen oder einfach einen Überblick über das Angebot und die verschiedenen Schiffe bekommen möchte, der findet auf den letzten 100 Seiten Schiffsbewertungen vom Flussschiff bis zum Megaliner. Man kann also mit jeder Ausgabe dieses jährlich erscheinenden Guides seinen eigenen Kreuzfahrthorizont erweitern.

Der Chefredakteur Oliver Schmidt schafft es in diesem Guide ein spannendes Gleichgewicht zwischen Geschichten über die älteren Megaliner und den vielen Schiffsneuheiten zu halten und bringt immer mal wieder einen erfrischenden Bericht eines Kreuzfahrtneulings unter. Der bunte Mix aus Autoren macht die Geschichten vielseitig, lebendig und authentisch. Jedoch fragt man sich bei den vielen Berichten und Erfahrungen des Chefredakteurs, warum es eigentlich keinen Beitrag in der Kategorie Menschen an Bord über ihn selbst gibt. Das wäre mal eine Empfehlung für die nächste Ausgabe. Bis dahin schwelgen wir in fremden Kreuzfahrterlebnissen und stellen immer wieder fest, dass es in der Kreuzfahrtbranche so unendlich viel zu entdecken gibt.

Hier geht es zu unserer Rezension des Koehlers Guide Kreuzfahrt 2017.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.