Miam Strand Beach
[:de]Luxushotels in Miami Beach- Wie wähle ich mein Hotel[:en]Hotels in Miami Beach-How to choose the perfect hotel[:]
3. Oktober 2015
Boat Juliet Miami
[:de]TOP 5 Ausflugsfahrten mit dem Auto in Miami[:en]TOP 5 Excursions in Miami by car[:]
21. Oktober 2015

[:de]3 Tipps für die Hamburg Cruise Days Parade[:en] 3 Tips for the Hamburg Cruise Days Parade[:]

[:de]Um die Hamburg Cruise Days Parade zu genießen, sollte man sich gut vorbereiten. Man kann entweder vorab eine Bootsfahrt buchen, sogar mit Sektempfang und Buffet oder man kann von Land aus zusehen. Beides hat seine Vor- und Nachteile. Aber hier geben wir euch Tipps, um das unglaubliche Spektakel vom Hafen aus zu bestaunen.

Hafencity

Bevor es losgeht, muss man das Wesentliche im Auge behalten: Die Parade startet meistens zwischen 21 und 22 Uhr abends. Wenn man also vor 23 Uhr zu Abend essen möchte, dann sollte man das unbedingt viel früher machen. Am besten man genießt noch mal das Ambiente, die Hafenkulisse und den Ausblick auf die großen Kreuzfahrtschiffe bei einem leckeren Cocktail, wie wir beispielweise im Hard Rock Café Hamburg. Hier hat man von der Dachterrasse aus einen wunderschönen Blick über die Hafencity. Es gibt dort oben große, bequeme Ecksofas und urige Holztische sowie ein paar Esstische mit Stühlen und auch Holzemporen mit kleinen Beistelltischen. Für jeden ist also etwas dabei. Wir hatten im Hard Rock Café Hamburg zwei leckere, alkoholfreie Cocktails und waren total begeistert. Wir hatten ein eigenes Ecksofa mit Blick auf den Hafen und konnten uns ausgiebig ausruhen. Danach ging es zurück ins Hotel, um uns mit wetterfester, warmer Kleidung auszurüsten und noch einen saftigen Burger nebenan im Jim Block zu essen.

Cocktail Hamburg Hafen Harbour

TIPP 1: Zieht euch warm und bequem an !

Was sollte man bei der Parade anziehen und unbedingt dabei haben?

  • Wetterfeste, bequeme Schuhe
  • Dicke Pullover
  • Regenjacke
  • Einen Regenschirm
  • Taschentücher
  • Etwas zu trinken (Flasche Sekt und Wasser)
  • Eine tolle Kamera!! (ggf. ein Stativ)

Also wir packten unsere Taschen und zogen zurück zur Hafencity. Nächster Halt: Landungsbrücken.

TIPP 2: Seid rechtzeitig da!

In diesem Jahr startete die Parade um 21:30 Uhr. Wir waren bereits um 20 Uhr an den Landungsbrücken und waren überrascht, wie voll es ist. Es war wirklich voll! Man konnte sich nirgends mehr in die erste Reihe stellen. Direkt am Hafen waren Menschenmassen. Wir gingen zum Geheimspot: Der Jugendherberge „Auf dem Stintfang“. Dort gibt es einen Hang und eine Plattform, von wo aus man das Feuerwerk und die vorbeifahrenden Schiffe sehr gut sehen kann. Man geht einfach links neben der U-Bahn-Station die kleine Treppe hoch zur Plattform. Wir hatten echtes Glück. Auf dem Hang vor der Plattform war noch eine Lücke zwischen den Fotografen für uns und unser Stativ. Das coole an der Location: man sieht die Schiffe gleich zwei Mal! Einmal in den Hafen reinfahren zum Aufstellen und ein weiteres Mal beim Feuerwerk wieder rausfahren. Wenn man aber nicht so unbequem, wie wir, auf dem Hang bergab für 3 Stunden stehen möchte, der sollte sich bereits um 19 Uhr ein gemütliches Plätzchen suchen. Außerdem könnt ihr dann einen Stehplatz vor der Mauer bekommen, auf der ihr eure Kamera abstellen könnt. So könnt ihr wackelfreie Aufnahmen von diesem tollen Event machen. Nehmt euch einfach eine Flasche Sekt und ein paar Snacks mit und genießt die Aussicht! Übrigens hat es zwischendurch auch zwei Mal geregnet, es war also gut, einen Regenschirm parat zu haben.

Hier unsere schönsten Fotos von der Parade:

Hamburg Blue Port Harbour KreuzfahrtHamburg Kreuzfahrt AidaHamburg Blue Port Kreuzfahrt TUI CruiseHamburg Blue Port KreuzfahrtTIPP 3: Macht nach der Parade einen Spaziergang über die Eventmeile!

Nachdem das letzte Schiff weggefahren ist, werden die ganzen Menschenmassen in Richtung U-Bahn strömen. Folgt nicht den Massen, sondern genießt noch etwas den Blue Port Hamburgs und macht einen kleinen Spaziergang bis zur Haltestelle Baumwall. Das dauert gerade lang genug, um die Menschenmassen abzuhängen und dann gemütlich mit Sitzplatz in der U-Bahn nach Hause zu fahren. Außerdem kann man jetzt auch ungestört ein paar tolle Fotos von der Elbphilharmonie und der Hafencity machen, denn die vielen Brücken zu den Schiffsliegeplätzen sind jetzt ganz leer. Es tummeln sich immer noch ein paar Nachtschwärmer zwischen den Zelten und Buden und man kann genüsslich den Tag Revue passieren lassen!

DSC_0277n[:en]To enjoy the Hamburg Cruise Days Parade, you should be well prepared. You can either book a boat trip in advance even with a champagne reception and buffet or you can watch the parade from the shore. Each option has its advantages and disadvantages. But this time we will give you tips to watch and enjoy the incredible spectacle from the port.

Hafencity

Before you start, you have to keep an eye on the essentials: The parade starts usually around 9 or 10 pm in the evening. So if you want to have dinner before 10 pm, you should make sure that you get some food much earlier. The best way to enjoy the atmosphere, the harbor setting and views of the large cruise ships could be for example to visit the Hard Rock Cafe Hamburg and drink some delicious cocktails. Here we had of a beautiful view over the harbour city from the rooftop terrace. There are large, comfortable sofas and rustic wooden tables as well as a couple of tables with chairs and wooden galleries with small side tables. You can choose whatever seating option you like. We had two delicious, non-alcoholic cocktails at the Hard Rock Cafe Hamburg and absolutely loved it. We had our own sofa overlooking the harbor and could take a good rest. Then we went back to the hotel in order to put on some weatherproof, warm clothes and to eat a juicy burger next door our hotel at Jim Block.

Cocktail Hamburg Hafen HarbourTIP 1: Dress warm and comfortable!

What you should wear at the parade and what you should put in your bag?

  • weatherproof , comfortable shoes
  • warm sweater
  • raincoat
  • umbrella
  • tissues
  • Something to drink ( bottle of sparkling wine and water )
  • A good camera !! ( possibly a tripod )

So we packed our bags and went back to the harbour. Next stop: Landungsbrücken.

TIP 2: Be there on time!

This year, the parade started at 9:30 pm. We were already at the harbour around 8 pm and were surprised how crowded it was. First row places were reserved everywhere. We went to the secret spot: The Hostel „Auf dem Stintfang“. There is a slope and a platform from where you can see the fireworks and the passing ships very well. You just go to the left of the subway station and take the small stairs up to the platform. We had a lot of luck. There was one gap left between the many photographers for us and our tripod. We stood on the slope in front of the platform. The cool thing about the location: you can see the ships passing by twice! Once they pass by the harbour to set up close to the Elbe Philharmonic Hall and another time they pass by during the fireworks. But if you do not want so stand uncomfortably downhill on the slope for 3 hours, you need to look for a cozy place on the platform already around 6 or 7 pm. Then you are also able to place your tripod or camera stable and safely in front of or right on the wall surrounding the platform to take some amazing pictures. How about taking a bottle of champagne and some snacks with you and enjoy the view! By the way, that evening it rained twice, so it was a good idea to have an umbrella in our bags.

Some of our best pictures of the parade:

Hamburg Blue Port Harbour KreuzfahrtHamburg Kreuzfahrt AidaHamburg Blue Port Kreuzfahrt TUI CruiseHamburg Blue Port Kreuzfahrt

TIP 3: After the parade go for a walk along the harbour!

After the last ship passed by, the crowds will walk towards the subway. Do not follow the masses, but go for a walk and enjoy the wonderful Blue Port Hamburg. Just go in direction to the subway station „Baumwall“. That lasts just long enough to avoid the crowds and then comfortably have a seat in the subway on your way home. In addition, you are now almost undisturbed and can take some great photos of the Elbe Philharmonic Hall and the HafenCity , because many bridges to the ship berths are now completely empty. Some tourists will still stroll along the tents and the harbour to enjoy the night. Remember the amazing fireworks of the parade and watch the quiet harbour life.

DSC_0277n

[:]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Warning: Undefined variable $language in /homepages/44/d628283448/htdocs/Wordpress/wp-content/plugins/dsgvo-all-in-one-for-wp-pro/dsgvo_all_in_one_wp_pro.php on line 4465
This site is registered on wpml.org as a development site.