Der Markusplatz in Venedig
[:de]5 Tipps für ein perfektes Wochenende in Venedig[:en]5 Tips for a Perfect Weekend in Venice[:]
10. November 2015
Kreuzfahrt Blog Venedig
[:de]Der schönste Blick über Venedig[:en]The most wonderful view over Venice[:]
7. Dezember 2015
[:de]Mit Celebrity Cruises haben wir unsere erste Transatlantik Kreuzfahrt von Miami nach Southampton gemacht. Vor uns lagen 13 Tage an Bord der Celebrity Eclipse. Acht Tage davon sollten reine Seetage sein. Doch was macht man an Bord der Celebrity Eclipse an 8 Seetagen? Wir möchten Euch ein paar Tipps geben.

Unsere Reise begann mit 6 Seetagen, bevor wir Ponta Delgada auf den Azoren erreichten. Wir hatten eine Aqua Class Kabine auf dem Penthouse Deck gebucht. Die Aqua Class Kabine hat aus unserer Sicht gerade bei einer Transatlantikreise einen riesigen Vorteil. Neben dem Zugang zum exklusiven Blu Restaurant (dort gibt es Gerichte, um in Form zu bleiben) beim Frühstück und Abendessen, hat man die ganze Zeit über kostenlosen Zugang zum Wellnessbereich Persian Garden. Das Spaangebot haben wir an den Seetagen täglich genutzt. Manchmal sogar zwei bis drei Mal am Tag. Es ist herrlich entspannend. Außerdem bekommt man jeden Tag Wasser, Tee und Kanapees auf die Kabine und hat 24 Stunden kostenlosen Kabinenservice. Wir haben das sehr genossen. Angekommen an Bord gab es zur Begrüßung eine Flasche Sekt. Mit dieser haben wir von unserem Balkon aus die Ausfahrt aus Miami genossen.

Miami und Cruise 2011 387

Abends sind wir dann zum ersten Mal ins Blu gegangen. Im Restaurant Blu stehen viele Zweiertische, aber auch einige größere Tische. Auf unserer Reise war es nicht sehr voll. Wir haben immer sofort einen Tisch bekommen und oft sogar am Fenster. Das Essen im Blu ist leichter und exklusiver, als im Hauptrestaurant. Die Kleidung war abends meistens elegant.

Miami und Cruise 2011 597Dinner at the bluDesert at the blu Restaurant

Am ersten Tag haben wir abends nach der Show überlegt, was wir an den folgenden Tagen alles an Bord nutzen wollten. Das Angebot war vielfältig, so dass sich die Seetage gut gestalten ließen. Von Langeweile keine Spur.

Unsere 10 besten Tipps für Seetage an Bord der Celebrity Eclipse:

  1. Nutzung des Persian Garden: Der Wellnessbereich Persian Garden an Bord der Celebrity Eclipse ist recht groß und sehr schön gestaltet. Wir haben hier auf warmen Ruhebänken entspannt, Massagen und die Saunen mit Meerblick genossen. Zu Beginn der Reise gibt es eine kostenlose Führung durch den Bereich und man kann auch Mini Massagen ausprobieren. Alles sehr entspannend.
  2. Glasbläsershow – The Hot Glass Show an Bord ist wirklich toll. Hier zeigen Mitarbeiter des Corning Museum of Glass auf Deck 15 wie sie Vasen und Teller aus Glas herstellen. Hot glass show CelebrityHot Glass Show
  3. Einmal Barfuß über den Rasen des Lawn Club laufen oder dort Boule spielen oder Picknicken. Der Lawn Club ist auf Deck 15 und hier ist echter Rasen verlegt.Boccia Rasen Celebrity
  4. Unbedingt zum Jazz Brunch gehen. Während unserer Fahrt waren wir einmal beim Jazz Brunch im Hauptrestaurant. Der Jazz Brunch ist einzigartig. Es wird ein unvorstellbares Buffet aufgebaut im Hauptrestaurant, dass wirklich seinesgleichen sucht. Hier ein paar Eindrücke: Brunchbuffet Celebrity EclipseDesert Buffet BrunchShrimpcocktail
  5. Einen Drink an der frosted Martini Bar nehmen. Wir empfehlen den Martini Flight. Dann könnt Ihr gleich mehrere Sorten Martinis als Minis probieren und ein Schauspiel ist es auch, wenn die Cocktails zubereitet werden. Martini Flight
  6. In der Sky Observation Lounge ein Buch lesen und das Meer beobachten. In der Sky Observation Lounge hat man einen fantastischen Rundumblick und wenn man Glück hat, ergattert man eine Liege mit Meerblick. Mehr Panorama geht nicht und wir haben sogar Wale gesehen.
  7. Eine der vielen Kochshows besuchen. Sie sind sehr unterhaltsam und man erfährt, wieviel die Köche an Bord so verbrauchen und wie einige Gerichte zubereitet werden.
  8. Zum Tanzkurs, den Vorlesungen von Autoren oder zum Sprachkurs gehen. Wir haben die täglichen kostenlosen Tanzkurse an Bord genutzt. Vom Standardkurs, über Salsa, zu Linedance wurde hier alles angeboten.
  9. In einer großen Doppelhängematte oder Cabana auf dem Pooldeck entspannen.
  10. Wer musikalisch ist, kann ab dem ersten Tag der Reise im Celebrity Chor mitsingen. Die ganze Fahrt über wurde für den großen Auftritt des Gästechors am Ende der Reise geprobt. So lernt man Mitreisende kennen und hat eine einzigartige Erinnerung.

Sundeck Celebrity EclipseWhirlpool CelebrityShow Celebrity Eclipse

Außerdem gibt es natürlich noch Shows am Abend, Pools zum Schwimmen, verschiedene Bars mit Live-Musik, einen Fitnessbereich, Weinverkostungen, Verkaufsaktionen der Duty Free Läden, Schönheitsanwendungen im Spa, eine Joggingstrecke, Kreativkurse, eine Bibliothek, die Möglichkeit, Spiele zu leihen und eine Internetzone. Das Angebot ist also groß an Bord der Celebrity Eclipse. Nicht jede Reederei und jedes Schiff hat das gleiche Angebot. Aber auch wenn die Angebote variieren, können wir nur sagen, wir hätten noch viel mehr machen können an Bord. Wir haben es vor lauter Entspannung einfach nicht geschafft, alles auszuprobieren und langweilig war es nie.[:en]We made our first transatlantic cruise from Miami to Southampton with the Celebrity Eclipse. We had 13 days aboard the Celebrity Eclipse before us. Eight days were to be just sea days. But what do you do on board the Celebrity Eclipse during 8 days at sea? We want to give you a few tips.

Our trip started with 6 days at sea before reaching Ponta Delgada in the Azores. We had booked an Aqua Class cabin on the Penthouse Deck. In our opinion the Aqua Class cabin has a huge advantage for a transatlantic trip. You can enjoy exclusive access to the exclusive Blu Restaurant (dishes to stay fit and healthy) for breakfast and dinner and you have all the time free access to the spa Persian Garden. At sea we went to the spa every day. Sometimes even two or three times a day. It is wonderfully relaxing. You also get free water, tea and canapes in your cabin every day and there is a 24-hour complimentary room service. We really enjoyed it. Having arrived on board, there was a welcome-bottle of champagne. Enjoying this, we watched leaving the harbor of Miami from our balcony.

Miami und Cruise 2011 387

In the evening we went into the Blu Restaurant for the first time. In this restaurant there are many tables for two, but also a few larger tables for more guests. On our trip, the restaurant was not very crowded. We always got a table immediately and most of the time at the window. The food is lighter and more exclusive than in the main restaurant. Most nights the evening dress code was elegant.

Miami und Cruise 2011 597Dinner at the bluDesert at the blu Restaurant

The first day after the show we spent the evening thinking about what we wanted to do on board the following days. The offer varied, so that the days at sea were easy to plan. No trace of boredom.

Our 10 top tips for sea days on board of the Celebrity Eclipse:

  1. Enjoy the Persian Garden: The spa Persian Garden aboard the Celebrity Eclipse is quite large and very nicely decorated. We were relaxing on warm benches, enjoyed a massage and the sauna with sea views. At the beginning of the trip, there is a free guided tour of the area and you can also try out mini massages. All very relaxing..
  2. Glassblowers Show – The Hot Glass Show on board is really great. Here employees of the Corning Museum of Glass show on deck 15 how to make vases and plates of glass.
    Hot glass show CelebrityHot Glass Show
  3. Walk barefoot across the lawn of the Lawn Club or play petanque or have a picnic there. The Lawn Club is on Deck 15 and features real turf.Boccia Rasen Celebrity
  4. Don’t miss the Jazz Brunch. During our trip we were once at the Jazz Brunch in the main restaurant. The Jazz Brunch is unique. There is a fantastic buffet set up in the main restaurant that really is matchless. Here are some impressions :Brunchbuffet Celebrity EclipseDesert Buffet BrunchShrimpcocktail
  5. Take a drink at the frosted martini bar. We recommend the Martini Flight. You can also try several varieties of Martinis as minis and it is quite a spectacle when they are preparing the cocktails.
    Martini Flight
  6. Read a book in the Sky Observation Lounge and watch the sea. The Sky Observation Lounge offers a fantastic panoramic view and if you’re lucky, you get hold of a deckchair overlooking the sea. That is a fantastic panorama and we even saw some whales.
  7. Visit one of the many cooking shows. They are very entertaining and you get to know how many things the chefs use on board and how some of the dishes are prepared.
  8. Go to the dance class, to lectures by authors or join a language course. We took advantage of the daily free dance classes on board. Everything was offered, from standard dances to Salsa and Line Dance.
  9. Relax In a large double hammock or cabana on the pool deck.
  10. If you like music, you can join the Celebrity choir from the first day of the trip. The whole trip there were rehearsals for the big show of the guest choir at the end of the trip. Thus you get to know fellow travelers and get a unique experience.

Sundeck Celebrity EclipseWhirlpool CelebrityShow Celebrity Eclipse

In addition, there are of course swimming pools, several bars with live music, a gym, wine tastings, promotions of the Duty Free shops, beauty treatments at the spa, a jogging track, creative courses, a library, the possibility to borrow games and an Internet zone. What they are offering on board the Celebrity Eclipse is quite overwhelming. Not every cruise line and every ship provides the same opportunities. But even if the offers vary, we can only say, we could have done much more on board. We were not able to do everything that it would have been possible to do – we preferred to relax. But it was never boring.[:]

1 Comment

  1. Ooo! I didn’t know that you did a transatlantic on the Celebrity Eclispe! I visited her for a ship tour a couple of weeks ago, absolutely loved the grass of the lawn club.

    Interesting to see what goes on on her when shes not in port, thanks for sharing.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Warning: Undefined variable $language in /homepages/44/d628283448/htdocs/Wordpress/wp-content/plugins/dsgvo-all-in-one-for-wp-pro/dsgvo_all_in_one_wp_pro.php on line 4465
This site is registered on wpml.org as a development site.