DIE PRESSEMITTEILUNG / Werbung

vom Maximilian Verlag GmbH & Co. KG

Die Autorinnen gehören zu den bekanntesten Kreuzfahrtbloggerinnen


Auftakt zur neuen Reihe ANGELEGT – WAS NUN?


Persönliche Tipps zu 18 Hafenstädten

Janice Schmidt-Altmeyer und Juliet Altmeyer gehören zu Deutschlands bekanntesten Reisebloggern der Kreuzfahrtbranche. Auf ihrem Blog Cruise Sisters berichten die Schwestern seit über fünf Jahren erfolgreich von ihren Reisen und geben Tipps zu Reisezielen und dem Leben an Bord. Mit der Reihe Angelegt – was nun? gehen die Cruise Sisters ab sofort neue Wege. Die beiden Schwestern geben in dieser Buchreihe ganz persönliche Tipps, die sich hervorragend für Landausflüge während einer Kreuzfahrt oder einen Städtetrip eignen.

In der ersten Ausgabe widmen sich die Reisebloggerinnen Hafenstädten am westlichen Mittelmeer und verraten Ihre Lieblingsspots und Geheimtipps. So lassen sich beispielsweise Barcelona, Genua, Marseille, Neapel, Nizza, Palma und Valencia während eines Landganges hervorragend auf eigene Faust erkunden. Neben Wissenswertem zum jeweiligen Ziel bieten die Kapitel Empfehlungen für Bars, Restaurants und Cafés. Alle von den Cruise Sisters persönlich getestet. Passend dazu gibt es zehn landestypische Rezepte zum Nachkochen für Zuhause.

Außerdem werden die Top 5 bis 10 der Sehenswürdigkeiten vorgestellt. Hobby- und Profifotografen bekommen Anregungen für die besten Fotospots. Für drei der Hafenstädte haben die Cruise Sisters zudem einen Rundgang konzipiert – ein gelungener Mix aus Sehenswürdigkeiten und landestypischer Kulinarik. 21 Karten bieten Orientierung vor Ort. Wer sich statt auf einen organisierten Ausflug lieber auf einen individuellen Landgang begeben möchte, findet bei den erfahrenen Kreuzfahrtexpertinnen alles Nützliche und Wissenswerte.