Schiffsausflug nach Rom

Alte Ruinen in Rom

Civitavecchia ist der Hafen von dem aus man nach Rom fährt. Es gibt entweder die Möglichkeit mit der Bahn zu fahren, oder einen Ausflug zu buchen. Ein Taxi ist recht teuer, geht aber natürlich auch. Wir haben dieses Mal einen Ausflug der Reederei direkt mit dem Bus von der MSC Fantasia nach Rom gebucht. Und zwar inkl. Busführung und freier Zeit am Petersdom in Rom.

Wir fuhren also mit dem Bus nach Rom. Die Fahrt dauerte fast 2 Stunden und war nicht wirklich abwechslungsreich, da es eine Autobahnfahrt war. Dann begann der spannende Teil. Wir durchfuhren die Straßen von Rom und bekamen Erklärungen zu den Sehenswürdigkeiten von einem sehr gut deutsch sprechenden Stadtführer. Wir passierten mit unserem Bus das Kapitol, die Basilika Santa Maria, das Denkmal für König Viktor Emanual II, das Forum Romanum mit dem Kolosseum und den Palatin. Es gibt unglaublich viele Kirchen, Häuser und tolle Ecken zu sehen in Rom. Dann kamen wir am Petersdom an.

Rome Monumento a Vittorio Emanuele IIBlick auf das Kapitil von Rom

Zeit in Rom im Petersdom

Am Petersdom hatten wir Zeit diesen zu erkunden. Da es Winter war in Rom mussten wir weder auf die richtige Bekleidung (Knie und Schultern bedecken) achten, noch lange Schlange stehen. Und so konnten wir im Petersdom in aller Ruhe das Mittelschiff bestaunen, das Kuppelinnere, den aufwändigen Boden und die riesigen Putten bewundern. Es gab natürlich viel Marmor. Ein wirklich beeindruckender Dom. Besonders das Mittelschiff ist sehr prunkvoll.

Schweizer Garde Rom St. Peter's BasilicaRome St. Peter's BasilicaRome Vatikan St. Peter's BasilicaRom St. Peter's Basilica

Danach gingen wir wieder auf den Petersplatz hinaus. Vorbei an der Schweizer Garde gingen wir zur Mitte des Platzes und zur Weihnachtskrippe. Die Luft war kalt, der Himmel leicht bedeckt, aber es schneite nicht. Der große Weihnachtsbaum stand noch und die Krippe war stimmungsvoll beleuchtet. Ein wunderbarer Anblick. Rom im Winter ist also auch sehr schön. Dann ging es zurück zum Schiff. Leider wieder die langweilige Autobahnstrecke, aber was soll man machen. Pünktlich zum Abendessen waren wir wieder an Bord der MSC Fantasia.

Blick auf die Weihnachtskrippe in der Kirche im Vatikan mit Figuren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.