The Veranda Suite aboard the MS EUROPA 2

Ein großes Bett und eine gemütliche Sofaecke finden wir in der Veranda Suite an Bord der MS EUROPA 2

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Ein Traum vieler Kreuzfahrtfans ist unsere derzeitige Kreuzfahrt: einmal an Bord der EUROPA2 Urlaub erleben. Die MS EUROPA 2 wurde 2013 gebaut und gehört zu Hapag Lloyd Cruises. Sie hat sieben Passagierdecks und ist 225,7 Meter lang und auf ihr können ca. 500 Passagiere mitfahren. Eine Reise mit der EUROPA 2 ist für viele ein Traum, weil sie Luxus mit legerem Lifestyle kombiniert. Für uns wurde dieser Traum heute wahr. Um vier Uhr morgens machten wir uns auf den Weg zum Flughafen, um nach Rhodos zu fliegen und dort an Bord der EUROPA 2 zu gehen und mit ihr die griechischen Inseln zu erkunden.

Gegen Mittag war es dann so weit. Wir erreichten die EUROPA 2 und gingen an Bord. Bereits der erste Eindruck an der Rezeption ist anders. Die Lobby der EUROPA 2 ähnelt einer Hotellobby eines 5 Sterne Wellness- oder Spahotels. Der Rezeptionsbereich ist sehr hell und schlicht in Beige- und Grautönen gehalten. Es gibt viel Glas und damit auch viel Licht. Die Designelemente machen die Lobby sehr modern und einzigartig.

Beim Check-in wurde jeder Gast mit einem Glas Begrüßungschampagner willkommen geheißen, bevor es auf die Suite ging. An Bord der EUROPA2 gibt es nur Suiten, insgesamt 251, wobei diese unterschiedlich groß sind. Die kleinsten Suiten sind die Veranda Suiten.

Erster Eindruck der Veranda Suite

Unsere Veranda Suite befindet sich auf Deck 5 und ist wie das gesamte Schiff mit hellen Naturfarben dekoriert. Neben dem Eingang befinden sich zunächst das Bad, dann der begehbare Kleiderschrank und das Bett. Dahinter gibt es ein großes Ecksofa mit einem Couchtisch vor der Tür zur Veranda. Auf dem Couchtisch stand bereits eine Obstschale mit einem Willkommensgruß und eine 375 ml. Flasche Champagner zur Begrüßung bereit. Gegenüber von der Sofaecke ist ein großer Schreibtisch mit einem beleuchteten Spiegel, einem Hochschrank mit Minibar und Nespresso-Kaffeemaschine sowie dem Fernseher.

Auf den ersten Blick sieht die Suite aus wie eine große Balkonkabine, die man auch auf den anderen Kreuzfahrtschiffen findet. Sie ist weder extrem groß noch ist die Veranda außerordentlich geräumig. Im Vergleich zur Suite auf der Mein Schiff 2 oder auf der MS Eurodam entdecken wir zunächst keinen großen Unterschied. Aber wie so oft steckt auch der Unterschied im Detail und ist nicht immer auf den ersten Blick erkennbar. Wir haben die Suite daher genauer für euch unter die Lupe genommen.

Der begehbare Kleiderschrank

Für unser Gepäck gibt es einen begehbaren großen Kleiderschrank. Hier ist wirklich viel Platz zum Aufhängen von Kleidern und es gibt auch viele Schubladen. Außerdem sind hier auch der Safe, die Seenotrettungswesten und zwei flauschige weiße Bademäntel (in zwei Größen S und XL) und Badeschlappen liegen bereit. Weiterhin gibt es hier eine Strandtasche im MSEUROPA2 Design für Dinge, die man mit auf den Ausflug nehmen möchte im MS EUROPA 2 Design. Wirklich toll: Die Tasche dürfen alle Gäste als Erinnerung behalten.

Die Sitzecke

Das Besondere an der Sitzecke sind die inkludierte Minibar mit Softdrinks, Säfte, Wasser und Bier, die zwei Mal am Tag aufgefüllt wird und die Nespressomaschine. Auch die Nutzung der 10 Nespressokapseln ist inklusive. Außerdem finden wir hier im Schrank verschiedene Gläser und Geschirr. Die Suite bietet damit ein wirklich sehr gutes Angebot an inkludierten Getränken auf der Suite für die Fahrt.

Das Bad

Das Badezimmer ist mit einem großen Waschtisch mit Waschbecken von Villeroy & Boch, einer großen Eckdusche mit Sitzbank und Regenwalddusche, WC und einer Badewanne ausgestattet. Wirklich großartig ist hier die Ausstattung mit Badutensilien. Es gibt verschiedene Produkte mit Meeresfenchel, wie z.B. eine sprudelnde Badetablette, Shampoo, Conditioner und natürlich Duschgel und Bodylotion. Außerdem gibt es ein Brillenputztuch, eine Nagelfeile, Erfrischungstuch, Zahnseide, Nähetui, Duschhaube und Kosmetikpads sowie -tücher. Also wirklich alles da. Toll ist auch, dass es sowohl im Bad, als auch im Schreibtisch einen Fön gibt. Bei zwei Personen besonders praktisch.

Die Veranda

Die Veranda ist geräumig. Auf ihr stehen zwei Sessel mit Polsterauflagen und ein Tisch sowie eine große Sonnenliege mit Polsterauflage. Die Auflagen sind schon mal toll, denn oft fehlt auf den Balkonen die Auflagen. Der Tisch bietet auch ausreichend Platz, um darauf zu zweit zu frühstücken. Wir es lieben unser Frühstück morgens auf der Veranda oder dem Balkon zu genießen. Wir werden also gleich morgen das Frühstück ausprobieren.

Jetzt sind wir gespannt auf den Rest des Schiffes.

 


Vielen Dank an Hapag-Lloyd Kreuzfahrten GmbH für die tolle Reise mit der MS EUROPA 2. Der Beitrag ist nicht gesponsert.

3 Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *